Gau­haupt­ver­sam­mlung am 28.04.2019

Die Gau­haupt­versam­mlung in Main­burg be­such­ten heu­er Rein­hard Kro­jer, Hans Hengs­ter und Erich Köck­eis.
Heu­er mus­ste lei­der Erich Köck­eis die Schützen­kette des Gau­königs wie­der ab­ge­ben.


Jahr­es­haupt­ver­samm­lung mit Neu­wahl­en am 10.05.2014

Der am­tieren­de 1 Schützen­meis­ter Michael Heindl be­grüßt die An­wesen­den ganz herz­lich und bit­tet noch­mals daß sich alle Wahl­be­rech­tig­ten Mit­glie­der in die aus­lie­gen­de Lis­te ein­tra­gen mö­gen.

Anschließendes Gedenken an die verstorbenen Mitglieder des Vereins sowie im Besonderen der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder Sepp Westermaier und Otto Schäffler.

Zu den Höhepunkten unseres Vereinslebens im vergangenen Schießjahr 2013/14 gehörten:

Es folgt der Bericht des Kassiers Barthl Zeilhofer und der Kassenprüfer. Das Ergebnis der Kassenprüfung ergab gemäß Kassenprüfer Anton Gebhard und Rudi Hutter keinen Anlaß zur Beanstandung. Der Kaßier und die Vorstandschaft wurden daraufhin entlastet.

Es folgen Neuwahlen.
Michael Heindl erklärt, daß er für das Amt des 1. Vorsitzenden nach 16 Jahren nicht mehr zu Verfügung stehe. Anton Gebhard übernimmt die Wahlleitung zusammen mit... Die Vorstandschaft wird in geheimer Wahl gewählt. Die anderen Außchußmitglieder werden aufgrund einstimmiger übereinkunft per Proklamation (Handzeichen) gewählt.

Alternativedarstellung
Bernd Stöckeler, Erich Köckeis, Reinhard Krojer, Christl Gerlach, Michael Festner, Christine Krojer, Barthl Zeilhofer, Tobias Zeilhofer, Hilde Krojer, Hans Hengster

Bei den anschließenden Wünsche und Anträge werden nun verschiedene Verbeserungsvorschläge diskutiert und besprochen.

Der neue 1 Vorsitzende Schützenmeister (Reinhard Krojer) bedankt sich für das ausgesprochene Vertrauen und die regen Teilnahme an der Hauptversammlung. Des weiterenen Bedankte er sich beim Michael Heindl für die geleistete Arbeit der letzten 16 Jahre als 1. Schützenmeister des Vereins. Danach beendet er den offiziellen Teil der Jahreshauptversammlung 2014 und lädt noch zum gemütlichen Beisammensein ein.